NotGELD für Thüringen.

Thüringen. Ein Land voller Geschichten. Voller Orte, an denen sie lebendig sind. Vor rund 100 Jahren auf ganz ungewöhnliche Weise erzählt. Veröffentlicht auf kleinen Papierscheinen, die bis heute nichts von Ihrer farbigen Vielfalt verloren haben: auf Thüringer Notgeld. 

 

Die erste Notgeld-Serie schenkte mir mein Vater. Sie ist etwas besonderes: mein Großvater hatte sie in der Notzeit erworben und später an meinen Vater weiter gegeben. Dieser drückte sie mir irgendwann in die Hand und ahnte nicht, was er damit anrichtete. Seither sind viele andere Serien aus ganz Thüringen hinzu gekommen. Und mit jedem Schein lerne ich neue Geschichten und Orte kennen. Für mich ist das alte Notgeld zum Medium für die Geschichte geworden. Zum Reise-Führer. Und zum Ausweis regionaler Vielfalt: Thüringen, ein Netzwerk unterschiedlicher Regionen - kulturell und traditionell geprägt durch die frühere Kleinstaaterei. Notgeld: zu interessant, um es nur in den Schrank zu legen. So wird auf diesen Seiten der schöne Schein mit der Geschichte und den Geschichten verwoben: ein Merkzettel, Archiv, Projekt und zugleich virtueller Schaukasten, der nach und nach gefüllt wird.